Lichtblicke im November

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Jedes Jahr im November laden die Martinstage zu einem Rundgang durch das historische Ober-Ingelheim ein.

Ober-Ingelheim ist mit seinen verwinkelten Gässchen, mit der Burgkirche, seinen Türmen und Weingütern ein sehr romantischer Stadtteil von Ingelheim.
Auf einem Rundgang mit vielen verschiedenen Stationen werden Sie zu den schönsten Winkeln geführt und können einen Blick in sonst meist verschlossene Höfe und Werkstätten werfen. Die dunkle Jahreszeit wird mit einem Meer aus Kerzenlichtern, traditioneller regionaler Folkmusik, kulinarischen Genüssen und vielfältigen Angeboten aus Kultur, Kunst und Handwerk stimmungsvoll in Szene gesetzt − eben Lichtblicke im November!

Fackelführung an der Burgkirche
Foto-, Gemäldeausstellungen und Literatur
Fotopräsentationen, historische Ansichten
Wunderbare Naturfotos und ungewöhnliche Bilderrahmen
Neue Bucherscheinungen und Bücherflohmarkt
Altelierblick, Illustration und Malerei


Kunsthandwerk und Antiquitäten
"Germans smallest Autofabrik", texitile Unikate
Holz- und Hängeobjekte sowie Licht- und Blumenobjekte
Antiquitäten, Kunsthandwerk und selbstgerfertigter Modeschmuck   
Historisches Schmieden, Drechselarbeiten und Keramik

  
 

Wein- und Edelbrandproben und Gastronomie
Tradtionelles Gänseessen, Kaffee und Kuchen
Rheinhessische Tapas und andere selbstgemachte Köstlichkeiten
Edle Weine, Edelbrände aus heimischem Obst und beschwipste Früchte
Spezialitäten des Interationalen Kochkreises (MütZe)


Musik, (Vor-)Führungen und Workshops
Traditionelle Folkmusik mit verschiedenen Folkgruppen
Stadtmauerrundgang und Fackelführungen an der Burgkirche
Kindererlebnisführungen, Kreativ-Workshops für die ganze Familie
Filmschnitte und Kurzfilme zu aktuellen Themen







 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü